Accesskeys

Sie sind hier:

Sharing:

Drucken
Teilen

Berufliche Abklärung

In der Beruflichen Abklärung geht es darum, Antworten auf Fragen rund um die Arbeits- und Leistungsfähigkeit von Menschen mit Leistungseinschränkungen zu finden. Teilnehmende arbeiten während einem bis sechs Monaten in den Arbeitsbereichen von obvita. Ziel ist die Einschätzung der Eingliederungsfähigkeit und die Entwicklung einer geeigneten Anschlusslösung.

Die Teilnehmenden arbeiten in den Arbeitsbereichen von obvita und werden dabei von Fachpersonen begleitet. Unter den Arbeitsbedingungen werden die Chancen und Möglichkeiten einer beruflichen Integration im ersten Arbeitsmarkt ersichtlich. Die Einschätzung der Eingliederungsfähigkeit beruht auf der persönlichen, sozialen und methodischen Kompetenz der Teilnehmenden sowie auf ihrem Arbeitsverhalten, beruflichen Können und der Arbeitsleistung.

Bildergalerie

Downloads

Kontakt

  • Irmingard Eberhard

    Bereichsleiterin Fachstelle Berufliche Integration

    Tel. +41 71 246 61 95