Accesskeys

Sie sind hier:

Sharing:

Drucken
Teilen

Spezialisiertes Informatik-Training

Die obvita Sozialinformatik berät und schult sehbehinderte Menschen im Umgang mit der spezifischen Computerhardware und -software. Dazu zählen mobile und stationäre Bildschirmlesegeräte, Dokumentenkameras, Vergrösserungssoftware, Brailledrucker, Notizgeräte, elektronische Lupen oder Grossbuchstaben-Tastaturen.

Ziel der Sozialinformatik ist es, die Technik besonders gut zum Nutzen der betroffenen Menschen einzusetzen. Auch bei der Arbeitsplatzsuche unterstützen Fachpersonen die Betroffenen und beraten Arbeitgeber, damit die Integration von sehbehinderten Mitarbeitenden gelingt.

Ein eLearningsystem unterstützt das Training beziehungsweise das Erlernen von Standardsoftware wie Word, Excel und Outlook. Es wird durch Online-Trainingspersonen begleitet und mit einer Prüfung abgeschlossen. eLearning kann sowohl stationär bei obvita als auch zu Hause oder am Arbeitsplatz stattfinden, was ein grosser Vorteil ist.

Bildergalerie

Weiterführende Links

Kontakt

  • Siegfried Miesler

    Leiter und Ausbildungsverantwortlicher Sozialinformatik

    Tel. +41 71 246 68 51

Allgemeiner Kontakt Bereich

obvita Sozialinformatik
Bruggwaldstrasse 53
9008 St. Gallen
Tel. +41 246 68 50