Accesskeys

Sie sind hier:

Lehrlingslager 2019, 30. September bis 4. Oktober

None

Ist das nicht langweilig mit dem obvita Lehrlingslager: Jedes Jahr das gleiche
(Frauenfelder-)Haus? Jedes Jahr derselbe Ort (Wildhaus)? Die Antwort lautet ganz
klar: Nein! Denn die Hauptpersonen, die Lernenden, sind in keinem Lager dieselben.


Dieses Jahr packten 19 Lernende ihre Koffer für die fünf ereignisreichen Tage. Die ersten zwei
Tage standen im Zeichen der Erlebnispädagogik. In der wunderschönen, naturnahen Umgebung
des Lagerhauses lernten sich die Teilnehmenden kennen und bauten durch Aktivitäten im
Freien gegenseitiges Vertrauen auf. Sie kochten und assen draussen, teilten sich in der Runde
mit und sprachen über das, was sie antreibt und motiviert. Der Nährboden für die weiteren Tage
in der Gemeinschaft war gelegt. Am Mittwoch und Donnerstag beschäftigte sich
die Gruppe einerseits mit sportlichen oder kreativen Workshops. Andererseits besuchten
die Lernenden Kurse zu den Themen Reagieren in Notfallsituationen, Respekt am Arbeitsplatz
und Umgang mit Menschen mit einer Sehbehinderung. Alle fertigten ein persönliches Büchlein
mit Fotos und Sprüchen zu den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an.

Das hervorragende Essen trug seinen Teil zur guten Stimmung im Lager bei. In der Küche machten sich viele helfende Hände nützlich, und auch die anderen Ämtli führten die Lernenden zuverlässig
aus. Die traditionelle Lagerzeitung wurde erstmals und mit grossem Einsatz durch die Lernenden
des ersten Lehrjahres vom ODL und deren Teamleitung verfasst.
Alle 19 Jugendlichen blieben bis zum Schluss des Lagers und kehrten müde, aber wohlbehalten
nach Hause zurück. Nur gegenseitige Rücksichtnahme und viel Einsatz von allen
macht eine erfolgreiche Lagerwoche wie diese möglich. Ein grosses Kompliment und Dankeschön
gebührt darum den Lernenden, dem Leiterteam und allen Kursleitenden.

 

Lagerzeitung 2019 ansehen: