Accesskeys

Sie sind hier:

obvita Lehrabschlussfeier 2021

None

Am Mittwochabend, 7. Juli war es soweit. Unsere Lernenden feierten gemeinsam mit den Eltern, Ausbildungsverantwortlichen, Berufsbildnern und Lehrpersonen ihren Ausbildungsschluss.

Freudige Spannung herrschte im Raum, als Irmingard Eberhard, die Leiterin der Beruflichen Bildung die Gäste und vor allem auch die «Stars» des Abends begrüsste. Der festlich geschmückte Raum unterstrich diese Spannung, denn der erste Meilenstein in der beruflichen Karriere der 25 Ausbildungsabgänger war erreicht.
Das letzte Ausbildungsjahr war für alle Beteiligten kein einfaches. Geprägt durch die Corona-Krise verstärkten sich so manche Auf und Ab’s. So meinte Irmingard Eberhard: «Der Übergang von der Ausbildung ins Berufsleben ist ein grosser, einschneidender Moment. Der Rucksack für das künftige Arbeitsleben ist nun ein erstes Mal gefüllt und soll in der kommenden Zeit unterstützen. Jetzt den Erfolg der bestandenen Ausbildung zu erleben, ist ein wundervolles Erlebnis». Die Wünsche für die Zukunft und das Dankeschön an alle Beteiligten kam von ganzem Herzen.

Der Gastredner, Thomas Egger, Vorstandsmitglied obvita, ermutigte die Absolventinnen und Absolventen, ihren eigenen Weg zu gehen und stets dazu zu lernen. «Bleibt flexibel, agil und neugierig. Dies sind wichtige Erfolgsfaktoren, aber lebt auch Werte wie Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Wertschätzung und Einfühlungsvermögen. Und das alles immer mit einer Prise Humor».

Auch Manfred Naef unterstrich mit seinen Worten, dass es schön sei, diesen Anlass durchführen zu können, trotz Corona. Das Ganze sei wie das EM-Fieber, das zurzeit herrsche, denn auch Fussballer würden klein anfangen und alles von der Pike auf lernen, bevor sie an einer EM mitspielen könnten. So sei es auch für die Lernenden von obvita. «Jetzt ist jedoch der richtige Moment zum Gratulieren für die bestandene Prüfung. obvita ist stolz auf die Lernenden, die ihr Ziel erreicht haben». Er wünschte Zufriedenheit im Beruf und im Leben.

Trotz Einhaltung der coronabedingten Abstandsregeln war diese Feier ein gelungener Abschluss einer Ausbildungszeit, die von allen viel verlangte. Die Gratulationen wurden dementsprechend herzlich ausgesprochen. Jeder Ausbildner war stolz auf seinen Schützling.
Musikalisch wurde der Abend umrahmt vom irischen Folkmusiker Andy Mc White, stimmgewaltig und einfühlsam.